Sensorial Book “Licht”

Sensorial Book “Licht”

Das folgende Buch befindet sich derzeit im Prozess und ist die sinnliche Regieanweisungen  der Inszenierung „Licht”, die 2016 in Berlin inszeniert und aufgeführt wurde. Im Buch werden verschiedene Strategien zum Aufzeichnen der Theaterelemente Raum, Zeit und Bewegung angewandt.

Zur gerechten Deutung und Inszenierung folgender Regieanweisungen ist es wichtig, die subjektive Wahrnehmung der Elemente zu berücksichtigen. Die Improvisation und Untersuchung der Aufzeichnungen auf der Bühne spielen eine Hauptrolle der Re-inszenierung. Gewisse Beschreibungen wurden absichtlich offen geschrieben, zur freien Deutung und Auslösung sinnlicher Gefühle und Atmosphäre des Lesers.

Faktoren wie Farbe, Dimensionen, Eigenschaften des Raumes, Anzahl der Zuschauer, Größe und Eigenschaften der Materialien, sowie Eigenschaften der lebendige Körper etc. müssen unbedingt berücksichtigt werden, um eine eigene sinnliche Untersuchung durchzuführen.