SENSES

SENSES

The following works are a collaboration with a Film director. Together we ask ourselves: how can we convey the experience of Blindness through the audiovisual and Installation format. “Senses” are three different Installations, based on an interview with a blind person. Each installation searches to bring the spectator in connection with a specific sense (Touch, Hearing, and Smell). We research the different Qualities, Rules, Limits of each art form in order to create a sensorial experience based on Blindness.

Deutsch

Die folgenden Werke sind eine Kollaboration mit einer Filmregisseurin. Zusammen stellen wir die Frage: Wie können wir die Erfahrung der Blindheit durch ein audiovisuelles Format und Kunstinstallationen vermitteln. „Senses“ sind drei verschiedene Installationen, die auf einem Interview mit einer blinden Person basieren. Jede Installation sucht mit einer Form der Sinne in Verbindung zu kommen (Berührung, Gehör und Geruch).Wir erforschen die verschiedene Möglichkeiten der zwei Kunstformen und ihre Aspekte, Grenzen und Regeln, um eine sinnliche Erfahrung zu kreieren, die auf Blindheit basiert.

           

       HEARING                                        TOUCH                                           SMELL

IMG_9639                        Captura de pantalla 2017-03-08 a la(s) 21.24.36                       Fondo negro